Silke Böker

Hebamme in Reutlingen-Betzingen

Silke Böker

Hebamme in Reutlingen-Betzingen

Betreuung nach der Geburt

Wenn es Ihnen und Ihrem Baby gut geht, kommen Sie in den ersten Tagen nach der Geburt mit Ihrem Kind nach Hause. (Oder am Tag der Geburt, wenn Sie ambulant oder im Geburtshaus gebären.)


Ist Ihr Baby zu früh geboren oder krank, werden Sie einige Zeit mit ihm in der Klinik verbringen, bevor Sie es mit nach Hause nehmen. Vielleicht gehen Sie auch nach Hause und besuchen Ihr Baby im Krankenhaus.


Auf jeden Fall aber kann ich Sie besuchen kommen:


In den ersten 10 Tagen meist täglich oder fast täglich, danach sind weitere 16 Kontakte möglich, bis das Baby 8 Wochen alt ist - in besonderen Situationen 12 Wochen. Weitere Termine sind mit Rezept der Ärztin möglich.


Nach diesen 8 bzw. 12 Wochen haben Sie noch die Möglichkeit, 8 Stillberatungen während Ihrer gesamten Stillzeit wahrzunehmen (bei Bedarf - z. B. bei Erkrankungen, Gedeihstörungen, etc - mit Rezept auch noch weitere) oder

2 Ernährungsberatungen, wenn Sie nicht stillen.

Hier kann ich Ihnen zum Beispiel eine Beikosteinführung anbieten.



Während der Hausbesuche kümmern wir uns in den ersten Tagen vor allem um die gesundheitlichen Dinge, ums Wohlfühlen und Bonding, später werden Themen wie Schlaf, Trösten, Tragehilfen, u.v.m. von grösserer Bedeutung.


Die Betreuung kann also bis zum Ende der Stillzeit gehen, wenn Sie dies wünschen. Empfehlungen zum Thema Stillen finden Sie unter Nützliches. Entscheiden Sie sich gegen das Stillen, oder klappt es nicht, kann ich Sie auch hier beraten.


Wochenbettgymnastik, die ich Ihnen zeigen kann, hilft, leichter wieder zu Kräften zu kommen - ich kann Ihnen für Sie passende Übungen zeigen und,wenn möglich, beckenbodenfreundliche Bewegungsabläufe für den Alltag.

All diese Betreuung findet in dem Ausmass statt, wie Sie es benötigen und ich es leisten kann. Auch eine weniger intensive, kurze Betreuung ist vollkommen in Ordnung.